Unsere Schule verfügt über eine Schulmensa, die sich seit 1. August 2020 gemeinsam mit der Cafeteria vom Förderverein der Bundespräsident-Theodor-Heuss-Schule getragen wird.

Wir sind der Ansicht, dass eine qualitativ hochwertige Schulverpflegung nicht nur zu einer gesunden Ernährung beiträgt, sondern auch zur Entwicklung von Geschmacksvorlieben und Handlungsweisen, die unsere Schülerinnen und Schüler bis in das Erwachsenalter beeinflussen. Deshalb ist das Essensangebot ein Baustein der Ernährungs- und Konsumbildung, für die wir im Rahmen des hessischen Landesprogramms „Schule und Gesundheit“ zertifiziert sind. Wir wollen damit dazu beitragen, dass die jungen Menschen ihre Ernährung als Teil eines gesunden Lebensstils erfahren.

Neben der Essensausgabe erfolgt seit dem 21.02.2022 auch die Menüplanerstellung pandemiebedingt und in enger Abstimmung mit dem Vorstand des Fördervereins in Eigenregie der Mensaleitung. Jedes Menü kostet 4,50 Euro.

Essenswünsche werden jeweils drei Tage im Voraus mit Zahlung des Menüpreises von Frau Rhode entgegengenommen.

Vorsitzende des Fördervereins und Leiterin des Bereich Schulgastronomie: Maria Hetzler-Roggatz