Der Verband Schultheater in Hessen hat die Produktion „Die Räuber“ des Kurses Darstellendes Spiel unter der Leitung von Christina Ostheim unter zahlreichen Bewerbungen für den Hessischen Schultheaterpreis ausgewählt.

Gemeinsam mit anderen Theatergruppen wird der Kurs vom 15. bis 17. Juni 2019 in der Landesakademie für musikalisch-kulturelle Bildung in Schloss Hallenburg in Schlitz am Theaterfestival teilnehmen. Außerdem erhält der Kurs den Schultheaterpreis der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen in Höhe von 1500 Euro. Er dient der Unterstützung der Theaterarbeit an unserer Schule.

Das Theaterfestival tauschen die Gruppen, die Spielleitungen und interessierte Fachleute ihre Gedanken aus. In Nachbesprechungen und Workshops teilen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Erfahrungen, die für alle Aufführungen, Spielerinnen und Spieler ein hohes Maß an Wertschätzung erzeugen.